Herzlich willkommen bei Camping-Lengerich

Sonnenhügel am See, mit Herz und Seele

Am schönen Sonnenhügelsee gelegen befindet sich der familienfreundliche Campingplatz Sonnenhügel am See. Mit 80 Dauerplätzen, einigen Tagesplätzen, einer schönen Seewiese für Gruppen bis zu 40 Personen haben wir einiges zu bieten. 

 

Verkehrsgünstig finden Sie uns in 5 Minuten Entfernung zur Autobahn A1. Dabei ist der Teutoburger Wald ebenso in Reichweite wie das münsterländischen Flachland.

Ihr Camping-Lengerich Team,

Sabine und Andreas Guttmann

 

Corona UPDATE 10.01.2021

 

Auch ab 16.12.2020 ist es laut NRW Landesverordnung erlaubt, als Dauercamper auf seinen Campingplatz zu kommen. Allerdings nur, wenn man nicht selbst aus einem Corona Hotspot Gebiet kommt.

 

Leider haben wir in den letzten Wochen folgende Dinge beobachtet:

  1. Sanitärgebäude wird ohne geeignete Maske betreten.
  2. Es finden viele private Besuche bei anderen Campern auf fremden Parzellen statt. Manchmal sehen wir Leute von einer Parzelle zur nächsten gehen.

Wir persönlich vermeiden momentan den Kontakt zu jedem Menschen. Bitte habt Verständnis, dass wir mit euch nicht mehr persönlich reden. Bitte ruft uns an, falls es Gesprächsbedarf gibt. Auch über WhatsAPP sind wir immer erreichbar.

 

Wir bitten euch generell, den Campingplatz im Winter nur selten oder gar nicht zu nutzen. Wir bitten euch eindringlich, das Sanitärgebäude nur noch mit Maske zu betreten und auch die wechselnden Kontakte zu anderen Campern zu unterlassen.

 

Es sind nur Zusammenkünfte außerhalb der engsten Familie mit einer Person und ggf. deren minderjährige Kinder laut Verordnung erlaubt. Auch dies gilt hier. 

 

Die Umsetzung der neuen Verordnung zwingt uns, den Zugang zum Sanitärgebäude auf maximal zwei Haushalte zu begrenzen. Die folgenden Maßnahmen ergreifen wir um dies umzusetzen und um zu vermeiden, dass sich jemand durch den Aufenthalt auf unserem Campingplatz anstecken kann:

  1. Das Sanitärgebäude erst betreten, nachdem die Hände desinfiziert wurden. Wir stellen hierfür Desinfektion am Eingang bereit. Handtuchpapier befindet sich wie gewohnt in den Räumen.
  2. Im Sanitärbereich der Damen darf sich maximal eine Person aufhalten. 
  3. Im Sanitärbereich der Herren darf sich maximal eine Person aufhalten.
  4. Das Sanitärgebäude zügig verlassen.

 

Zur Vermeidung einen hohen Nutzungsfrequenz des Sanitärbereiches benutzt bitte wenn möglich eure eigenen Toiletten im Fahrzeug und entsorgt euer Abwasser im Ausgussbecken. So reduziert sich die Ansteckungsgefahr durch den Gang zu den öffentlichen Toiletten. 

 

Damit ihr bereits draußen am Eingang erkennen könnt, ob die jeweilige Seite frei oder besetzt ist, führen wir eine Signalkarte ein. Die Karte ist von Euch bei jedem Eintritt zu entnehmen und beim Verlassen des Gebäudes wieder hinzuhängen. Sollte die Signalkarte nicht vorhanden sein, befindet sich jemand in den Räumen und keine weitere Person darf diesen Bereich betreten. Die Signalkarte könnt ihr mit dem Desinfektionsmittel am Eingang desinfizieren. 

 

Im Vorraum zu den Sanitärbereichen, also bei den Herren im Entsorgungsraum für die Chemietoilette und bei den Damen der Raum mit Waschmaschine und Trockner, sowie im Flur mit dem Abfalltüten-Automat, darf sich jeweils nur eine Person aufhalten. Wenn sich dort schon eine Person befindet bleibt bitte solange stehen und von dieser Person entfernt, bis diese den Raum verlassen hat.

Haltet bitte immer einen angemessenen Abstand, also mindestens 1,5 Meter zu anderen Personen und beachtet die Hygieneempfehlungen laut Aushang.

 

Das Ordnungsamt hat uns gebeten darauf zu achten, dass die oben beschriebenen Dinge eingehalten werden.

 

Euch allen eine gesunde Zeit.

 

Liebe Grüße

Andreas und Sabine


Anrufen

E-Mail

Anfahrt